Zeigt alle 3 Ergebnisse

Sockelleisten Befestigungsclips

Zur ordnungsgemäßen Befestigung von Sockelleisten gibt es verschiedene Möglichkeiten. Neben dem Kleben und Nageln lassen sich die schönen Sockelleisten ebenfalls durch sogenannte Befestigungsclips zwischen Wand und Bodenbelag montieren. Der Vorteil von Befestigungsclips liegt darin, dass man keinerlei Spuren der Montage sieht, wie es bei unzureichender Ausführung durch Kleber oder durch das Nageln, bei dem die Nägel sichtbar sind, der Fall ist. Sind Sie also auf der Suche nach einer transparenten, dennoch robusten Möglichkeit Ihre Sockelleisten zu befestigen, sind die praktischen Clips genau das Richtige für Sie.

Unsere Sockelleisten Befestigungsclips im Überblick:

-38%
4,99  inkl. MwSt
-38%
4,99  inkl. MwSt
-14%
11,99  inkl. MwSt

Was sind Sockelleisten Befestigungsclips?

Die sehr häufig verwendeten Befestigungsclips bestehen meist aus Metall oder Kunststoff und werden an die Wand gedübelt oder geklebt, sodass sich die Sockelleisten im Handumdrehen in die Clips einklemmen lassen. Sprich, neben den Befestigungsclips, die pro Beutel 20 Stück beinhalten, benötigen Sie Schrauben, Dübel und einen Akkuschrauber.

Sockelleisten montieren mit Befestigungsclips

Die Montage von Sockelleisten durch Befestigungsclips ist die wohl anspruchsvollste im Vergleich zum Kleben und Nageln. Jedoch bewährt sich die Variante durch die praktischen Befestigungsclips als die auf Dauer effizienteste Möglichkeit, Sockelleisten zu befestigen. Denn neben der im Endeffekt nicht sichtbaren Befestigung, da sich die Clips an der Wand, hinter der Sockelleiste befinden, bietet diese Art der Befestigung ebenfalls eine simple Demontage. Denn ist es an der Zeit für eine Renovierung, Umzug oder möchten Sie nachträgliche Kabel verstauen, haben Sie bei der Befestigung durch Kleber und Nägel ein Problem. Die praktischen Befestigungsclips ermöglichen es jedoch, die Sockelleisten jederzeit, ohne großen Aufwand oder sichtbaren Rückständen, zu demontieren.

Wann bietet sich eine Sockelleisten-Montage mit Befestigungsclips an?

Sie sind handwerklich begabt und möchten keine Rückstände an Ihrer Sockelleiste sehen? Dann ist die Montage durch die stabilen Befestigungsclips genau das Richtige für Sie. Die beliebte Methode wird nicht nur aufgrund der hohen Flexibilität sehr häufig verwendet, auch die Tatsache, dass sich Befestigungsclips in fast allen Materialien montieren lassen, spricht für die häufig verwendeten Clips. Egal ob Betonwände, brüchige Wände die jedoch eine feste Oberfläche vorweisen, unebene Wände als auch Holzwände, dank Befestigungsclips kein Problem. Sind Sie unsicher, ob Sie Ihre Wand zum Bohren ausgelegt ist, oder wohnen Sie in einer Mietwohnung und dürfen nicht Bohren, gibt es ebenfalls die Möglichkeit die Befestigungsclips mit speziellem Kleber an die Wand zu kleben.

Wie viele Befestigungsclips werden für eine Sockelleiste benötigt?

Im Schnitt können Sie mit einer Befestigung von allen 50 cm rechnen, sodass Sie pro Sockelleiste 4-5 Befestigungsclips benötigen. Dementsprechend reicht ein Beutel unserer Befestigungsclips (20 Stück) für vier Sockelleisten aus.

Sockelleisten rückstandsfrei entfernen dank Sockelleisten Befestigungsclips

Der große Vorteil an der Montage von Befestigungsclips ist die reibungslose und vor allem rückstandsfreie Demontage, sofern eine Renovierung, ein Umzug oder das nachträgliche Verlegen und Verstauen von unschönen Kabeln ansteht. Für eine ordnungsgemäße Demontage von Sockelleisten, die zuvor durch Befestigungsclips angebracht wurden, müssen Sie die jeweiligen Sockelleisten lediglich aus dem Befestigungsclip klicken. Die Demontage ist nicht nur simpel, sie lässt sich ebenfalls rückstandslos und ohne großen Aufwand durchführen.

Alternativen zu Sockelleisten Befestigungsclips: Sockelleisten kleben oder nageln

Neben der Möglichkeit Ihre Sockelleiste mit den praktischen Befestigungsclips zu montieren, gibt es ebenfalls die Alternative des Klebens oder Nagelns. Bei der ersten Methode werden die Sockelleisten mit einem speziellen Kleber direkt an der Wand befestigt. Dabei ist zu beachten, dass sich geklebte Sockelleisten nicht einfach demontieren lassen und es bei einer falschen Demontage schnell zu Beschädigungen kommen kann. Außerdem sollten Sie beim Verwenden des Klebers auf qualitativ hochwertigen und speziell für Sockelleisten geeigneten Kleber achten und diesen gut dosiert, sodass keine Kleberückstände entstehen, auftragen. Die zweite Alternative, die Sockelleisten zu nageln, erzielt mit Sicherheit ein unschlagbar festes Ergebnis, jedoch sind die Nägel stets sichtbar und somit optisch störend. Ist dies für Sie kein Hindernis, sollten Sie neben dem richtigen Abstand von Nagel zu Nagel ebenfalls auf die passende Länge der Nägel achtgeben.

Sockelleisten Befestigungsclips günstig kaufen bei Bodenschatz

Sie haben sich bereits für ein Modell der Sockelleisten entschieden und benötigen nun das nötige Zubehör? In unserem Online-Shop als auch in einer Filiale Ihrer Wahl erhalten Sie die passenden Befestigungsclips zu Ihren Sockelleisten für kleines Geld. Beachten Sie jedoch, dass sich die Befestigungsclips je nach Modell der Sockelleiste unterscheiden können. Gerne stehen wir Ihnen für eine professionelle Beratung zur Verfügung. Zudem empfehlen wir Ihnen ebenfalls die passenden Innen- und Außenecken als auch Endkappen direkt mitzubestellen, um Versandkosten zu sparen.

FAQ

Wie viele Clips für Sockelleisten?

Da eine Befestigung von je 50 cm Abstand ausreicht und eine Sockelleiste im Durchschnitt 2,50 m lang ist, benötigen Sie pro Sockelleiste 4-5 Befestigungsclips. Bei dein-Bodenschatz.de erhalten Sie pro Packung 20 Befestigungsclips, sodass Sie mit einer einzigen Packung für die Montage von vier Sockelleisten ausgestattet sind.

Wie Sockelleisten befestigen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Sockelleisten zu befestigen. Neben der Möglichkeit die Leisten an die Wand zu kleben, kann man diese auch festnageln oder durch sogenannte Befestigungsclips montieren. Die letztere Variante setzt zwar ein wenig handwerkliches Geschick voraus, ist auf Dauer jedoch die bestmögliche Lösung. Denn abgesehen davon, dass Sie durch die Befestigung von Clips äußerlich keine Rückstände oder Spuren der Montage sehen können, lassen sich die Sockelleisten bei dieser Variante ebenfalls im Handumdrehen wieder demontieren, sodass einer Renovierung oder dem nachträglichen Verstauen von Kabeln nichts im Wege steht.

Müssen Befestigungsclips in die Wand gebohrt werden?

Es ist nicht zwingend notwendig, die Befestigungsclips in der Wand durch Bohren zu befestigen. Denn es gibt ebenfalls die Möglichkeit, die Clips an der Wand festzukleben. Beachten Sie jedoch dabei, dass Sie einen hochwertigen und dafür zulässigen Kleber verwenden, sodass eine feste Montage gewährleistet ist.